SoVD Ostrhauderfehn

Sie befinden sich hier: Sozialverband Deutschland e.V. > Wir über uns


Wir über uns

Magret Meißler

Magret Meißler

Herzlich willkommen beim SoVD-Ortsverband Ostrhauderfehn

Unsere Arbeit gilt seit 1917 der Stärkung der sozialen Rechte großer Teile der Bevölkerung. Soziale Gerechtigkeit ist für uns keine Phrase aus dem Vokabular des politischen Sonntagsredners. Sie muss vielmehr konkret erfahrbar sein. Sie beschränkt sich auch nicht darauf, den bedürftigen Mitbürgern einen angemessenen Anteil an dem Wohlstand zu erstreiten, den die Bevölkerung in unserem Land in gemeinsamer Anstrengung schafft. Denn es geht auch um die Chancengleichheit für die Zukunft, zum Beispiel um die Bildung und Ausbildung, die unsere Gesellschaft behinderten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen angedeihen lässt. Dort ist noch viel zu tun.

Wir im Sozialverband Deutschland wissen, dass die Verankerung unseres Sozialstaats im Bewusstsein der Bevölkerung damit steht und fällt, wie gut erreichbar die sozialen Leistungen für die Betroffenen sind. Es gibt bürokratische Hemmnisse und Schwellen, die überschritten werden müssen. Deshalb hilft unser Verband seinen Mitgliedern, damit sie die ihnen zustehenden Leistungen auch erhalten. Das beginnt bei der Antragstellung und reicht bis zur Vertretung vor den Gerichten der Sozialgerichtsbarkeit.

Ich hoffe, dass Sie auf unseren Seiten die Informationen finden, die Sie suchen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Magret Meißler

1. Ortsvorsitzende des SoVD-Ortsverbandes Ostrhauderfehn

Tel. 04952 - 8919120

 

 

 


Der Ortsverband Ostrhauderfehn fühlt sich dem Leitgedanken verpflichtet:

Das heißt, jeder Mensch hat das Recht auf ein Leben in Würde und die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit - unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Krankheit oder sozialem Status.

Wir sind als Anwalt sozial benachteiligter und von gesellschaftlicher Ausgrenzung bedrohter Menschen tätig.

Wir machen auf soziale Missstände aufmerksam und nehmen Einfluss auf die Sozial- und Gesellschaftspolitik, um die Ursachen von Benachteiligung und Ungleichheit zu bekämpfen.

Mehr lesen Sie in:

Konkrete Hilfe leisten wir im Einzelfall als

Partner in sozialen Fragen gegenüber der Bürokratie

Wir sind keinesfalls sozialpolitisch blind, wir wissen, dass die bewährten Sozialversicherungssysteme den veränderten wirtschaftlichen und politischen Koordinaten angepasst werden müssen.

In dieser Umbruchsituation ist der Erhalt und Ausbau des Sozialstaates ein Hauptanliegen von uns.

Unsere Aufgaben sind u.a.:

  • Beratung in allen sozialen Fragen
  • Insbesondere:
  • Renten, Grundsicherungs- und Unfallversicherungsträgern
  • Kranken- und Pflegekassen
  • ehemaligen Sozialhilfeträgern
  • Vertretung vor der Sozialgerichtsbarkeit




Service Navigation:


>> Zum Seitenanfang